Aktuell befinden sich mehr Fahrzeuge auf den Straßen, als jemals zuvor. Die Kapazitäten sind lange ausgeschöpft und die Maßnahmen zur Verbesserung schon überholt, bevor Sie abgeschlossen sind. Diese Situation sorgt immer mehr für Stress während der Autofahrt, der Fahrer muss sich permanent konzentrieren und darf sich keinen Moment der Ablenkung erlauben. Besonders in den letzten Jahren bringt dieser Stress beim Autofahren einige unschöne Begleiterscheinungen mit sich. Viele Fahrer sind gereizt und reagieren hinter dem Steuerrad vollkommen anders, als Sie das außerhalb des Fahrzeugs tun. Dies gilt besonders dann, wenn sich andere Fahrer nicht so verhalten, wie man es von Ihnen erwartet.

Früher oder später erreicht ein Auto ein Alter, in dem sich der Besitzer die Frage stellt: Wie sicher ist das Auto noch? Möchte ich es behalten oder ein neues Auto kaufen? Einen hohen Stellenwert nimmt in all diesen Überlegungen die Frage ein, was mit dem alten Auto geschehen soll. Lohnt sich ein privater Verkauf oder steht die Verschrottung an? Dieser Beitrag verrät Tipps zu beiden Vorgehensweisen.

Unterkategorien