Ein Auto zu kaufen, ist Luxus. Ein Auto bar zu bezahlen, ist beinahe unmöglich. Diese Tatsache fußt auf der Preisexplosion, die mit Blick auf die Kosten beim Neuwagenerwerb ganz deutlich wird. Allein zwischen 2005 und 2015 sind Neuwagen durchschnittlich um 6000 Euro teurer geworden. Im Schnitt müssen für einen Neuwagen in Deutschland 28.153 Euro bezahlt werden. Trotz Wertverlust greifen die Deutschen offensichtlich gern tiefer in die Tasche, wenn es um den fahrbaren Untersatz geht. Allerdings zeigt ein Blick in die Kreditstatistik auch: Wohnkredit, Autokredit und Darlehen zur Umschuldung führen das Ranking der Gründe an, warum die Deutschen Schulden machen.

Im Straßenverkehr sollte man immer aufmerksam sein, aber oft passiert es, dass man einen kurzen Moment abgelenkt ist und gerade in diesem Moment ein Unfall passiert. Meist sind die Beteiligten dabei so überrascht, dass Unsicherheit darüber besteht, wie man sich nach einem Unfall korrekt verhält.

2,26 Millionen Personenkraftwagen wurden in Deutschland von Januar bis August 2016 zugelassen – 5,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Doch der Gang zur Behörde ist für viele Menschen ein Hindernislauf. Aus diesem Grund erklären wir im Anschluss, was bei der Autozulassung zu beachten ist.

Die Autozulassung ähnelt einer Dreiecksbeziehung, die aus dem Autobesitzer, seinem Fahrzeug und der Behörde besteht. Sie ist mit viel Stress und einem großen Zeitaufwand verbunden; meist sind die Pkw-Besitzer nicht ganz unschuldig an der Situation. Viele von ihnen gehen unvorbereitet zum Amt. Dabei stehen im Internet alle wissenswerten Informationen zur Verfügung.

Unterkategorien