Autohöfe in Deutschland

Der Begriff Autohof

Ein Autohof in Deutschland und in manchen Bezirken Österreichs wird begrifflich so genannt, wenn keine eigene Abfahrt (oder Zufahrt) zur Autobahn besteht und die Rastmöglichkeit nur über eine Autobahn-Anschlussstelle (innerhalb 1 Kilometers) zu erreichen ist.

Ausbau der Authöfe
Aus den Gründen, dass das Wachstum des Straßen-Güterverkehrs deutlich steigt, die LKW-Fahrer ihre Ruhezeiten nicht mehr einhalten können und die Ansprüche an Komfort und Sicherheit immer höher werden, hat das Bundesverkehrsministerium in den letzten Jahren den Ausbau von Autohöfen abseits der Autobahn angenommen und favorisiert.

 


Voraussetzungen für Autohöfe in Deutschland
Bereits im Jahre 2001 wurde der Begriff "Autohof" in die StVO aufgenommen, inklusive deren Bedeutung für die Benutzer der Autobahnen und Fernstraßen. Es müssen daher einige Voraussetzungen erfüllt werden, bis man sich Autohof nennen darf und man Anspruch auf ein Hinweisschild im Autobahnnetz hat. Diese sind im Verwaltungsvorschriften zur StVO (VwV-StVO) festgelegt und müssen eingehalten werden.

Diese Voraussetzungen sind:

  • Der Autohof darf maximal 1-km von der Autobahnanschlussstelle entfernt sein
  • Die Straßenverbindung muss für den Schwerverkehr gut befahrbar sein
  • Berücksichtigung der Anliegerinteressen Dritter
  • Der Autohof muss jeden Tag, auch an Feiertagen und das rund um die Uhr geöffnet haben
  • Es müssen 50 LKW-Parkplätze an schwach frequentierten (DTV bis 50.000 Kfz) Stellen zur Verfügung stehen und 100 LKW-Parkplätze an stärker frequentierten Autobahnen
  • PKW-Parkplätze müssen getrennt vorhanden sein
  • Das Tanken muss ganztags (24h) möglich sein
  • Für Fahrzeugreparaturen muss Ihnen vom Autohof eine Fachwerkstatt und Servicedienst genannt werden
  • Ein unfangreiches Speiseangebot muss von 11-22 Uhr geboten sein, außerhalb dieser Zeiten müssen Getränke und kleine Imbisssnacks zur Verfügung stehen
  • Sanitäre Einrichtungen (Toilette) müssen Behindertengerecht ausgestattet sein
  • Für die besonderen Bedürfnisse des Fahrpersonals müssen die Sanitären Einrichtungen ausgestattet sein

Im Autobahnnetz wird auf Autohöfe kurz vor der Autobahn-Abfahrt durch Zeichen 448.1 (Schriftzug Autohof über dem Ausfahrtsymbol auf blauem Grund) der StVO hingewiesen.

Da erst im Jahr 2001 diese Voraussetzungen gesetzlich wurden, kommt die Möglichkeit auf, dass sich Einrichtungen Autohöfe nennen, obwohl sie die Kriterien nicht oder nur zum Teil erfüllen. Die VEDA (Vereinigung Deutscher Autohöfe e. V.) will dessen auf die Spur gehen und Abhilfe verschaffen. Auch die Genehmigungsbehörden müssen konsequenter arbeiten.



AUTOHOF ROUTENPLANER

Kostenloses Mobile App

AUTOHOF GUIDE mit VEDA KOMPASS



Direkt über den QR-Code beziehen oder im App-Store >> downloaden <<!



Direkt über den QR-Code beziehen oder bei Google Play >> downloaden <<!


Systemparken.de

Anzeigen

Linktipps